«kolt»

Publikation: KOLT Magazin
Fotografie: Timo Orubolo

Bildbearbeitung: Timo Orubolo
Assistent: Martin Bachmann

Ende Januar 2018 feierte der Film von Christoph Rahm und Dave Ponzio Premiere an den Solothurner Filmtagen. Das Oltner Stadt- und Kulturmagazin widmete den beiden sechs Seiten seiner Februarausgabe.

Drei Jahre hat der Filmemacher Christoph Rahm an seinem «psychedelischen Roadmovie» gearbeitet. Zusammen mit Dave Ponzios Sounddesign schickt der Essayfilm den Zuschauer auf eine kodierte Reise durch das Thema «Vergänglichkeit». Passend zum Interview für das KOLT traf ich die beiden im Kino und liess mich von ihrer unkonventionellen Art (und von Erbsen) inspirieren.

«kolt»

Ende Januar 2018 feierte der Film von Christoph Rahm und Dave Ponzio Premiere an den Solothurner Filmtagen. Das Oltner Stadt- und Kulturmagazin widmete den beiden sechs Seiten seiner Februarausgabe.

Drei Jahre hat der Filmemacher Christoph Rahm an seinem «psychedelischen Roadmovie» gearbeitet. Zusammen mit Dave Ponzios Sounddesign schickt der Essayfilm den Zuschauer auf eine kodierte Reise durch das Thema «Vergänglichkeit». Passend zum Interview für das KOLT traf ich die beiden im Kino und liess mich von ihrer unkonventionellen Art (und von Erbsen) inspirieren.

Publikation: KOLT Magazin
Fotografie: Timo Orubolo

Bildbearbeitung: Timo Orubolo
Assistent: Martin Bachmann